im Überblick

Anton Fichtlmeier
Sachverständiger

Anton Fichtlmeier

 ist:

von der Regierung von Oberbayern öffentlich bestellter und beeidigter Sachverständiger für das Verhalten von Hunden im Hinblick auf Aggressivität und Gefährlichkeit gegenüber Menschen und Tieren

Tätigkeitsbereich:

  • Gutachten zur Vorlage bei Gerichten und Versicherungen
  • Gutachten zur Vorlage bei Gemeinden, Sicherheitsbehörden und Veterinärämtern zum evtl. Erhalt eines „Negativzeugnisses“ oder einer „Haltergenehmigung“ für sogenannte Kampfhunderassen gemäß Art. 37 LSTVG in Bayern
  • Kommunikationsanalysen bzgl. Mensch und Hund
  • Wertermittlung von jagdlich geführten Hunden
  • Fachberater für unkontrollierbares Jagd- und Aggressionsverhalten von Hunden

PD. Udo Gansloßer
Zoologe und Verhaltensforscher

PD. Udo Gansloßer

Udo Gansloßer (*1956) ist Privatdozent für Zoologie. Seine wissenschaftliche Tätigkeit begann mit der Beschäftigung mit Baumkängurus, möglicherweise, weil deren recht unbeholfene Kletterversuche ihn an seine eigene sportliche Begabung erinnerten. Nach der Dissertation in Heidelberg kehrte er zum Bodenleben zurück und beschäftigte sich mit dem Sozialverhalten der Kängurus allgemein.

Am Zoologischen Institut Erlangen erhielt er 1991 die Lehrbefugnis. Seither hat er seine fachlichen Interessen auf andere Großsäuger ausgedehnt.

Seit einigen Jahren sind die Canidae (Hundeartige) einer der Schwerpunkte seiner Arbeitsgruppe, die sich interdisziplinär von rein zoologischen und tiermedizinischen Themen bis zu Fragen von Mensch-Hund-Beziehung, Tierschutzethik, Sozial- und Rechtswissenschaften erstreckt.

Gerd Leder
Verhaltensberater und Hundetrainer

Gerd Leder

Seit 2000 betreibe ich meine Hundeschule.
Bei meiner Arbeit mit Hunden und Menschen ist das Ziel, gemeinsam Lösungen für bestehende Probleme zu erarbeiten. Da Menschen und Hunde individuell verschieden sind, kann es keine Methode geben, die für alle passt und deren Anwendung für jedermann praktikabel ist. Deshalb finde ich es wichtig, flexibel auf die unterschiedlichen Bedürfnisse und Erwartungen der Hundehalter einzugehen und dabei auch die individuellen und evtl. rassespezifischen Eigenarten des Hundes zu berücksichtigen. Als ehemaliger Mitarbeiter des verstorbenen Biologen und Forschers Dr. Erik Zimen konnte ich mein Wissen über Hunde, deren Domestikation, und ihre Vorfahren, die Wölfe, erweitern.

Die meisten Probleme lassen sich am effektivsten im Einzelunterricht beheben. Dafür komme ich gerne zu Ihnen nach Hause, um die Situation in vertrauter Umgebung zu erleben und die Probleme nach sorgfältiger Analyse dort anzugehen, wo sie auftreten und ihre Ursachen herauszufinden. Meist sind nur wenige Stunden nötig, um eine Änderung unerwünschter Verhaltensweisen zu bewirken oder dem Hundehalter zu zeigen, wie sich problematische Situationen managen lassen.

 

Christian Huber
Hundeerziehungsberater, Hundetrainer, Dozent der VHS Straubing

Christian Huber

Neben meiner Tätigkeit als Leiter einer Hundeschule seit 2009 gründete ich zusammen mit Elke Pfeiffer das Hundezentrum Bayerischer Wald in dem wir zwei Hundeschulen, eine Hundepension und die Dogs Life Academy darunter vereinen. Ansonsten bin ich zuständig für die Ausbildung unserer angehenden Hundetrainer und Dozent der VHS Straubing. Außerdem bin ich Mitglied im Berufsverband Professioneller Hundetrainer e.V. „pro Hunde“

Elke Pfeiffer
Hundetrainerin, Spezialgebiet Mehrhundehaltung

Elke Pfeiffer

Eigentümer und Hundetrainer der Hundeschule Pfeiffer

Ich heiße Elke Pfeiffer und wohne im schönen Bayerischen Wald, im wunderschönen Sonndorf. Ich bin verheiratet und habe drei Kinder.

Mit Tieren groß geworden, entdeckte ich bald meine Leidenschaft, Tiere aller Art aufzuziehen und ihre Körpersprache zu erlernen und zu verstehen. Meine Kenntnisse und Beobachtungen konnte ich dann auch mit Pferden, Hunden, Katzen und anderen Tieren erfolgreich umsetzen.

Mein Motto: Lieber die „Tiersprache“ verstehen als das Tier zu „vermenschlichen“, denn im „Vermenschlichen“ geschehen allzu leicht Missverständnisse. Mitbegründer der Dogs Life Academy. Außerdem bin ich Mitglied im Berufsverband Professioneller Hundetrainer e.V. „pro Hunde“

Dr. Vet. Maren Bestmann-Auchter
Tierärztin

Dr. Vet. Maren Bestmann-Auchter

Seit 1987 bin ich Tierärztin mit Leib und Seele. Nach langjährigen Erfahrungen in mehreren Tierarztpraxen ließ ich mich schließlich mit der Gründung der Tierarztpraxis am Saussbach in Freyung endgültig nieder. Neben einigen amtlichen Tätigkeiten im Landkreis widme ich mich inzwischen vorrangig den Kleintieren.
Mein Leitmotiv: ich will, daß es Ihrem Tier gut geht.

Andreas Schmitt
Hundetrainer

Andreas Schmitt

Meine Name ist Andreas Schmitt.

Seit über 20 Jahre habe ich im Familienkreis sowie auch direkt und indirekt mit Hunden zu tun. Meine jetzigen Hunde Heißen „Gina“ und „Sabi“. Meine Qualifikationen:

Tägliches praktisches Lernen mit und von den Hunden und deren Menschen.

Mehrjährige kynologische undpraktische Aus- und Weiterbildungen.

Lfd. Teilnahmen an den verschiedenen Praxis- und Fachseminaren.

Zusätzliches Literaturstudium in den Bereichen artgerechter Erziehung, Hunderassen, Sozialisierung, Ernährung, Gesundheit, Physiotherapie, Verhaltensmuster, Körpersprache, Domestizierung.

Ich bin als Trainer nach dem §11-Abs.1 Nr. 8f -TierSchG.geprüft und habe die Erlaubnis, gewerbsmäßig Hunde auszubilden und zu trainieren. Diese Erlaubnis ist Pflicht für Hundetrainer/Hundeschulen.
Mitglied im Berufsverband Professioneller Hundetrainer e.V. „pro Hunde“

Mitbegründer und Vorstandsmitglied von:

Verein für natürliches Hundeverständnis e.V.
Ehrenamtliche praktische Unterstützung und Beratung für:
Tierschutzverein Marsberg e.V.